Landesverband

WIR ÜBER UNS

Der Landesverband für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen Rheinland-Pfalz e.V. versteht sich als Fachverband aller in der kardiologischen Prävention und Rehabilitation tätigen Berufsgruppen in Rheinland-Pfalz.

Der Verband wurde 1979 als „Landesarbeitsgemeinschaft fürHerzinfarktgeschädigte im Landesssportbund“ Rheinland-Pfalz (LSB) gegründet, erlangte 1988 juristische Eigenständigkeit als „Landesverband für kardiologische Prävention und RehabilitationRheinland-Pfalz e.V.“ und ist seit 1990 außerordentliches Mitglied des LSB als „Verband mit besonderer Aufgabenstellung“. 1993 erfolgte die Umbenennung in „Landesverband für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen Rheinland-Pfalz e.V.“ Der Landesverband ist weiterhin Mitglied der Landeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (LZGe), Mainz, sowie auf Bundesebene seiner Dachorganisation, der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen (DGPR), Koblenz.

Der Landesverband möchte koordinierend wirken im Bereich der stationären und ambulanten Rehabilitation bei bereits manifest Herzkranken und bei Risikopatienten mit dem Ziel einer möglichst breit gefächerten Gesamtstrategie zur Vorbeugung, Kontrolle und Therapie von Herz- und Gefäßkrankheiten.

MULTIMEDIA-BROSCHÜRE

ZUR HERZGRUPPENSUCHE

ZUR DGPR

HERZGRUPPENSERVICE.DE